Titelbild
Das Wort zum Sonntag - Gedanken und Impulse zum Wochenende
Wen lade ich ein?

Guido Hügen Wenn du mittags oder abends ein Essen gibst, so lade nicht deine Freunde oder deine Geschwister, deine Verwandten oder reiche Nachbarn ein; sonst laden auch sie dich ein, und damit ist dir wieder alles vergolten.Nein, wenn du ein Essen gibst, dann lade Arme, Krüppel, Lahme und Blinde ein. Du wirst selig sein, denn sie können es dir nicht vergelten; es wird dir vergolten werden bei der Auferstehung der Gerechten.

mehr...

Das Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn: Theologische Grundlagen und ihre Umsetzung
Gesprächsabend am 15.09.2016 mit Prof. Hans Hobelsberger

LOGO Zukunftsbild Das Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn will die pastorale Einstellung und Ausrichtung, aber auch Haltungen weiterentwickeln. Es geht um mehr als um pastorale Kosmetik für eine Strukturreform, es geht um einen vielgestaltigen Prozess, der in vielen Bereichen ergebnisoffen ist. Dieser Prozess kann nur gelingen, wenn er theologisch und spirituell durchdrungen und reflektiert ist und wenn er mit breiter Beteiligung und langem Atem betrieben wird.

mehr...

Interreligiöse Meditation
Einladung des Bergklosters Bestwig

Der Gedanke, dass sich in der Tiefe der Spiritualität alle Religionen treffen, wird vielen Menschen zunehmend wichtig. Sich in Stille von dem unfassbaren Geheimnis des Göttlichen berühren zu lassen, dazu lädt das Bergkloster Bestwig herzlich ein.

mehr...

Erste Schritte für den Aufbau einer Dekanats-Singschule
in den Katholischen Kindertageseinrichtungen in Schmallenberg und Gleidorf

Nach den Sommerferien 2016 wird Dekanats- kirchenmusikerin Barbara Grundhoff im Rahmen des Aufbaus einer Singschule im Dekanat Hochsauerland-Mitte wöchentlich für eineinhalb Stunden die beiden Katholischen Kindertageseinrichtungen Heilig-Geist Schmallenberg und Herz Jesu Gleidorf besuchen, um mit den Kindern zu singen und zu musizieren.

mehr...

Erzählwerkstatt Bibel
Biblische Geschichten für Kinder und Jugendliche erzählen

Das Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius in Winterberg-Elkeringhausen bietet zum dritten Mal eine Qualifizierung im Aufbausystem zum Erzählen biblischer Geschichten in religionspädagogischen Arbeitsfeldern an – es gibt noch freie Plätze! Die Fortbildung „Erzählwerkstatt Bibel" hat zum Ziel, Kompetenz, Sicherheit und Freude im freien Erzählen biblischer Geschichten für Kinder und Jugendliche zu vermitteln.

mehr...

Fortbildungsangebot zum Religionsunterricht: Mit Schülerinnen und Schülern die Bibel entdecken
Arbeiten in 7 Stationen mit der Werkstatt Bibel mobil vor Ort

Die Werkstatt Bibel mobil bietet vor Ort die Möglichkeit, sich intensiv und auf vielfältige Weise der Bibel zu nähern. An insgesamt sieben Stationen können Schülerinnen und Schüler eigene Entdeckungen zu Inhalt und Geschichte der Heiligen Schrift gemacht werden. Zum Beispiel vermittelt die Werkstatt Bibel mobil Basiswissen, zeigt kreativ die Überlieferungsgeschichte der Bibel und lädt ein, in aktuellen Bibelausgaben zu stöbern. Daneben können auch bereitgestellte didaktische Entwürfe zu den einzelnen Themen der Ausstellung eingesetzt werden.

mehr...

Religionslehrertag am 23. September 2016 in Meschede
Gott ist immer im Spiel

Die ReligionsLehrerInnen von Grund- und Förderschulen sind wie im letzten Jahr herzlich eingeladen zu einem ganz besonderen Tag mit Begegnung - Austausch - Inspiration - Spiritualität.

mehr...

Erstkommunionvorbereitung in Bad Fredeburg
Outdoortag mit Sinn

Sabine Frisse

mehr...

40 Jahre Gemeinsames Kirchenzentrum
Stadtteilfest Meschede Nord am 18. September 2016

Erste Impulse gaben vor 40 Jahre junge katholische und evangelische Familien, die sich im Neubaugebiet Gartenstadt einen Kindergarten wünschten. Die Zeit des Zweiten Vatikanischen Konzils führte auch in den Gemeinden zu ökumenischen Aufbrüchen. So initiierten die Gemeinden mit ihren Pfarrern Grumpe und Köllner den Bau eines gemeinsamen Hauses einschließlich eines gemeinsamen Gottesdienstraums. 1976 konnte das gemeinsame Haus eingeweiht werden.

mehr...

Hier ist es dunkel, hier ist es kalt, aber es gibt keine bösen Monster im Wald!
Lichtkunstprojekte in Arnsberg und Schmallenberg-Dorlar

Im Rahmen des Spirituellen Sommers in Südwestfalen fanden zwei Ferienprojekte mit der Lichtkünstlerin Nikola Dicke aus Osnabrück statt. Die Künstlerin leitete in jeweils drei Workshops Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an, sich mit Bild- und Trickfilmprojektionen dem Thema „Umgang mit Angst – vom Dunkel zum Licht“ anzunähern und selbst künstlerisch tätig zu werden.

mehr...

360°-Panoramen von fünf Kirchen in unserem Dekanat

Die Schönheit von fünf Pfarrkirchen im Dekanat Hochsauerland-Mitte kann ab sofort auch im Internet bestaunt werden.
mehr...

Gottes Schöpfung bewahren: Glaubensvertreter und Politiker diskutieren
kfd-Kulturmittlerinnen heißen alle Interessierten am 3. September im Koptenkloster Höxter-Brenkhausen willkommen

Weltweit feiern Christen den ökumenischen Schöpfungstag. Am 3. September findet im Koptisch-Orthodoxen Kloster in Höxter-Brenkhausen ein interreligiöses Austauschtreffen mit Glaubensvertretern und Politikern statt.

mehr...

Trauen Sie sich …
Ehevorbereitungskurs in Eslohe

Paare, die beabsichtigen noch Ende dieses Jahres oder im Laufe des kommenden Jahres zu heiraten, sind herzlich zu einem Ehevorbereitungskurs eingeladen. Er findet statt am Freitag, 18. November (19 - 22 Uhr) und am Samstag, 19. November 2016 (9.30 – ca. 17 Uhr) im Pfarrheim in Eslohe.

mehr...

Dekanatschor gründet sich neu
Konzert am 18. Dezember 2016 in der Pfarrkirche St. Walburga in Meschede

Mit dem neuen Dekanatschor sind musikbegeisterte Sängerinnen und Sänger ange- sprochen, die Chorerfahrung besitzen und Freude an anspruchsvoller geistlicher Chormusik haben.

mehr...

Programmheft zum „Spirituellen Sommer 2016“
Leitthema "Licht"

Über 300 Veranstaltungen an 90 Orten in ganz Südwestfalen bieten ihren Gästen spirituelle Erfahrung in katholischer und evangelischer Tradition aber auch erste Eindrücke von der Spiritualität des Islams, des Judentums und des Buddhismus. Hinzu kommen Impulse aus einer nicht an Religion gebundenen Spiritualität und aus dem Erleben von Natur, Musik, Tanz und bildender Kunst.

mehr...

"Kreuz + quer"
ein Gottesdienstprojekt in Umbruchzeiten

Die Idee: Wie können wir heute glauben? Wir wollen uns den Grundfragen des Glaubens über Kirchengrenzen hinweg stellen. Wir hören die christliche Botschaft und stellen uns den Fragen von heute. Querdenker und Zweifler sind willkommen! Ob evangelisch, katholisch oder konfessionslos - wir suchen gemeinsam! Wir sind noch nicht fertig - auch nicht mit Gott.

mehr...

Firmung 2016
feuerzeugen.net
mehr...

Wege zum Leben
WzL
mehr...

Caritasverband Meschede

mehr...

KITA gGmbH
Logo Kita AG
mehr...

Das Wort zur Woche

mehr...