Titelbild
Das Wort zum Sonntag - Gedanken und Impulse zum Wochenende
Gehen Sie wählen!

Dechant Georg Schröder aus Schmallenberg
HS-M
In der katholischen Kirche wird an diesem Wochenende gewählt. Wahlen in einer Organisation, die hierarchisch geleitet wird vom Papst über die Bischöfe und deren Priester.

Zu solch einem klerikalen System passen Wahlen eigentlich nicht. Und trotzdem gibt es Pfarrgemeinderatswahlen seit rund 50 Jahren. Die Erfahrungen sind durchwachsen - mal gut und mal weniger gut - entsprechend der Art und Weise, wie Priester, weitere Hauptamtliche und die ehrenamtlichen Pfarrgemeinderäte zusammenarbeiten. Eines lehren diese Erfahrungen: Das Hauptamt alleine kann wenig bewirken, wenn es darum geht, dass christliche Gemeinde sich zusammenfindet und ein Leben aus dem Glauben sichtbar zu machen versucht.

Die Wahlen in diesem Jahr haben das Ziel, die Pfarrgemeinderäte vor Ort zu stärken. Haupt- und Ehrenamtliche werden neu ausloten, wer wie tätig werden kann - in eigener Verantwortung als Christin, als Christ, als Gemeindereferentin, als Priester. Weil es im Hauptamt immer weniger Personen gibt, ist die Frage virulent geworden: Wie gehen wir es an, damit in unserem Ort bzw. in unserer Gemeinde unser christlicher Glaube durch Gebet, Wort und Tat lebendig bleibt? Was können wir dafür tun und was ist uns nicht (mehr) möglich?

Das ist eine neue Fragestellung. Die alte war keine Frage, sondern ein zu erfüllender Aufgabenkatalog. Aber das geht so nicht mehr. Kirche geht nicht gut mit „Durchregieren von Oben nach Unten“. Kirche geht besser, wenn die Beteiligten in der Gemeinde gemeinsam darüber entscheiden, was ihnen jetzt möglich ist zu tun, um Zeichen des Glaubens zu setzen rund um einen Kirchturm und darüber hinaus.

Warum dann Wahlen? Damit die Kandidatinnen und Kandidaten erfahren, dass ein Gemeinschaftsgeist sie trägt.

Gemeinschaftsgeist brauchten wir auf allen Ebenen der Kirche. Und nicht nur in der Kirche, nach den Bundestagswahlen auch für eine neue Regierung!

Falls Sie 14 Jahre alt und katholisch sind, gehen Sie wählen und unterstützen Sie die Christinnen und Christen, die sich für Ihre Kirchengemeinde einsetzen.

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen gesegneten Sonntag!

Georg Schröder, Dechant

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Firmung 2017
feuerzeugen.net
mehr...

Wege zum Leben
WzL
mehr...

Pastoraler Raum Meschede-Bestwig

mehr...

Pastoraler Raum Schmallenberg-Eslohe
PVSE_Logo
mehr...

Caritasverband Meschede

mehr...

KITA gGmbH
Logo Kita AG
mehr...

Das Wort zur Woche

mehr...